Corona Tool

 

Befundeinsicht für den Patienten

 

Grafik Modul3 266x248Das Befundeinsichtsmodul ermöglicht der Testperson anhand der Auftragsnummer und der Mobiltelefonnummer sowie einem Zugangspasswort den eigenen Befund (PDF-Befund) in der Web-Umgebung von MEDNET einzusehen. Die Nutzung des Befundviewers erfordert den Einsatz eines Uploaddienstes im beauftragten Labor. Dazu muss das Labor die Corona-Testergebnisse als LDT und PDF in einem überwachten Verzeichnis bereitstellen können.

Die Zugriff auf die webbasierte Datenerfassung und die Befundeinsicht sind durch eine SMS-Bestätigung abgesichert, so dass die hier erforderliche Zugangs­sicherheit gewährleistet ist.

Mit der webbasierten Datenerfassung und dem Sammelimport mit Plandatum können auch größere Screening-Szenarien abgewickelt werden.

Das MEDNET Corona-Tool bietet ein einfaches, offline-fähiges Verfahren für die Generierung von Auftragsscheinen (PDF), Etiketten und LDT-Auftragsdatensätzen. Mit diesen Eigenschaften kann das MEDNET-Tool auch im Bereich von Studien oder Einzelarbeitsplätzen in Krankenhäusern mit schwieriger Infrastruktur eine schnelle, einfache und kostengünstige Lösung sein.

Falls eine KV-Abrechnung der anfordernden Stelle für die Laboraufträge durchgeführt werden soll, muss ein Arztinformationssystem genutzt werden. Für diese Situation bietet sich der Einsatz der Corona-Station von MEDICUSplus an.

Wenn keine Abrechnung des Anfordernden erforderlich ist oder nur ÖGD-Scheine oder Einsenderrechnungen erstellt werden sollen, dann kann das MEDNET Corona-Tool zum Einsatz kommen.

 

Auftragsgenerierung und Patientendaten

 

Grafik Modul2 266x248Das Auftragsmodul dient zur Erzeugung von ÖGD-, M10C- und Muster 10-Scheinen einschließlich der Sonderkostenträger in Brandenburg und Bayern sowie des MAGS-Scheins für die Lehrertests in NRW (modifizierter M10C-Schein). Zusätzlich können Privat- und IGeL-Scheine erstellt werden oder Einsenderrechnungen für Firmenscreenings.

Eingegebene Patientendaten werden gespeichert und können anschließend mit beliebigen Suchbegriffen wiedergefunden werden.

Das Auftragsmodul ist komplett offline einsetzbar, da in den Teststationen meist nur schwache Internetanbindungen verfügbar sind. Die Auftragsnummern werden aus einem lokalen Nummernkreis erzeugt. Die Material- und Dokumentetiketten können frei konfiguriert werden. Das Dokumentenetikett kann ein zufälliges Passwort enthalten, mit dem die Testperson anschließend ihren Befund einsehen kann.

Die Datenerfassung im Testraum vor Ort erfolgt durch Einlesen der Versichertenkarte oder durch manuelle Eingabe der Stammdaten des Patienten. Die auf der Webseite erfassten Daten können als CSV-Datei importiert werden und so für einen Sammelauftrag genutzt werden. Das Abnahmedatum kann für Planaufträge eingestellt werden, so dass komplette Testgruppen vorab mit Auftragsscheinen und Etiketten vorbereitet werden können. Das entzerrt die Situation im Umfeld der Teststation.

 

Webbasierte Datenerfassung

 

Grafik Modul1 266x248Die webbasierte Datenerfassung über https://.... für Administratoren (Gesundheitsamt), Firmen­angehörige oder einzelne Testpersonen, die sich einen Termin für einen Testtag holen und dabei ihre Stammdaten eintragen.

Vor Ort können die Stammdaten der Testpersonen von der Versichertenkarte, dem QR-Barcode aus der webbasierten Datenerfassung übernommen werden.

Im einfachsten Fall werden die Daten manuell eingetragen. Dafür stehen PLZ-Register, Vornamensregister (Geschlechtsvorbelegung) und eine Kollegensuche (Erstveranlasser) als Hilfsinstrumente bereit.

Das Einrichten von Testveranstaltungen erfolgt auf der Web-Seite mit https://...

Über uns

MEDNET

Service für Ärzte AG

Dürener Str. 223

50931 Köln

Tel: 0221 800 231 0

Fax 0221 800 231 22

info@mednet.de          

 

So erreichen Sie uns

Tel. 0221 800 231 0

Fax 0221 800 231 22

info@mednet.de

https://www.google.de/maps/place/D%C3%BCrener+Str.+223,+50931+K%C3%B6ln/@50.9293294,6.9100139,17z/data=!3m1!4b1!4m5!3m4!1s0x47bf24de60431eb3:0xa06eef00ad9eb280!8m2!3d50.929326!4d6.9122026

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.