Fax versenden

FaxenDer Versand von Arztbriefen per FAX aus einer fachärztlichen Arztpraxis erfordert eine Reihe von Vorkehrungen, technischen Verfahren und Kontrollsystemen.

Folgende unterschiedliche Verfahren und technische Voraussetzungen sind erforderlich:

  • die Aufrufe des Fax-Versandes in MEDICUSplus
  • der Empfang eingehender Fax-Dokumente
  • die Archivierung der eingegangen Arztbriefe
  • die Versandkontrolle
  • die Konfiguration des Fax-Dienstes

Rechtlich erfordert die Weitergabe von Befunddaten an den Hausarzt und überweisen­den Arzt nach § 73 Abs 1b SGB V die schriftliche, widerrufliche Einwil­ligungserklä­rung des Patienten. Die Zustimmung des Patienten ist durch geeignete Anamnesebögen für den Patienten abzufragen und zu dokumentieren. MEDICUSplus unterstützt mit dem PE-Schalter (Patienten-Einwilligung) die Erstellung entsprechender rechtskonformer Einwilligungserklärungen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen