MEDNET AG

Spahn will Geschäfte mit Beatmungsmaschinen verhindern und die Versorgung der Patienten verbessern

Tim Szent-Ivanyi arbeitet fürs RND (Redaktionsnetzwerk Deutschland) und hat heute morgen mit seinem Artikel über das Milliardengeschäft mit der Beatmung schwerkranker Menschen einen bundesweiten Treffer gelandet. Es berichten nicht nur die großen und kleinen Tageszeitungen, auch die Blätter, die an und für die Börse gelesen werden, sind auffällig gut dabei.

 Die These des Autors, mit der er dem Gesundheitsminister Jens Spahn folgt: Die Beatmung schwerkranker Patienten bringt gutes Geld – und wird deshalb lang und ausdauernd ausgeführt. Der Gesundheitsminister will nun zweierlei: Geld sparen und sich für die Patienten einsetzen, die möglichst schnell wieder selbständig atmen lernen können sollen. Das Ganze hat der Minister auch schon als Gesetzesvorhaben formuliert, der dem RND vorliegen soll.

 Hier die Links:

Infos darüber, wie Patienten, die nur mit Beatmungsmaschine atmen können, selbstständig wider das Atmen erlernen können, gibt es auf der Webseite „intensiv-leben.de“ (Als Quelle ist am Ende des Textes die FAZ angegeben):
http://www.intensiv-leben.com/kuenstliche-beatmung-atemluft-kostet-ein-vermoegen

In einem Blogg der „Welt“ vom 2.4.2012 berichtet Annette Dowideit von einem Fall aus Köln aus einer sogenannten Beatmungs-WG, in der eine Patientin starb. Damals wurde wegen fahrlässiger Tötung ermittelt:
https://investigativ.welt.de/2012/04/02/beatmungs-stationen-sind-lukrativ-und-gefahrlich/

 

 

 

Privatversicherte - Umsatz steigt um 226 Millionen...
Doku heute im ZDF, 37 Grad: "Notfall Hausarzt - Pr...

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare 1

Mechthild Eissing am Donnerstag, 15. August 2019 15:09
Die Ärzte-Zeitung sammelt positive Reaktionen (15.8.2019): https://www.aerztezeitung.de/politik_gesellschaft/pflege/article/993763/intensivpflege-kassen-aerzte-begruessen-reform.html
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Freitag, 20. September 2019

Neueste Kommentare

Mechthild Eissing Millionen von Patientendaten auf ungesicherten Servern
20. September 2019
Ingolstadt und Kempen sind die Schwerpunkte des Datenlecks in Deutschland. Die Rheinische Post, 17.9...
Mechthild Eissing Die E-Zigarette - eine kleine Linksammlung aus Anlass des Verbotes in San Francisco
20. September 2019
Dpa meldet aus den USA 6 Tote und 530 Menschen, deren Lunge nach der Nutzung von E-Zigaretten verlet...
Mechthild Eissing Die E-Zigarette - eine kleine Linksammlung aus Anlass des Verbotes in San Francisco
08. September 2019
Die Presse zählt mittlerweile fünf Tote in den USA - und es gibt eine erste heiße Spur: Ein sogenann...
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen