MEDNET AG

Krankenkassen: Bald Milliarden-Defizite?

Eine Studie im Auftrag der Bertelsmann-Stiftung warnt: Auch wenn Krankenkassen derzeit Milliarden-Überschüsse erwirtschaften, könnte das Vorzeichen sich schon in wenigen Jahrzehnten ändern. Für 2040 wird ein Defizit von 50 Milliarden prognostiziert. Die Alterung der Bevölkerung, so die Information des Instituts IGES, das die Studie durchgeführt hat, trage dazu, anders als erwartet, in vergleichsweise geringem Umfang bei.

Die Studie ist vom Berliner Institut IGES im Auftrag der Bertelsmann-Stiftung durchgeführt worden. Auf der Seite der IGES finden Sie die Infos zur Studie hier:
https://www.iges.com/kunden/gesundheit/forschungsergebnisse/2019/gkv-finanzen/index_ger.html

Die Tagesschau berichtet (9.10.2019) hier:
https://www.tagesschau.de/inland/krankenkassen-defizit-101.html

Die Süddeutsche Zeitung (9.10.2019):
https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/krankenkassen-defizit-beitragssatz-1.4633008

Spiegel online, (9.10.2019):
https://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/demografie-krankenkassen-droht-bis-2040-milliarden-defizit-a-1290623.html

Listerien in der Wurst - RKI bestätigt dritten Tod...
Auch in und um Emden und Gießen wird's im Kreißsaa...

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Samstag, 29. Februar 2020

Neueste Kommentare

Mechthild Eissing Die E-Zigarette - eine kleine Linksammlung aus Anlass des Verbotes in San Francisco
14. November 2019
Der Grund, warum E-Zigaretten tödlich wirken können, scheint gefunden. Verantwortlich gemacht wird e...
Mechthild Eissing Und ewig lockt das ewige Leben
22. Oktober 2019
Der Deutschlandfunk hat einen Literaturtipp/Buchbesprechung zum Thema Altern: David A. Sinclair und ...
Mechthild Eissing Die E-Zigarette - eine kleine Linksammlung aus Anlass des Verbotes in San Francisco
11. Oktober 2019
In den USA werden nun bereits 26 Tote durch E-Zigaretten gezählt (10.10.2019: https://www.sueddeutsc...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.