MEDNET AG

Dieselliste - aktualisiert 24.3.2019 - Kein Widerrufs-Joker mehr

Wallstreet-online ist zuversichtlich, was Schadensersatzklagen betrifft. Der Bundesgerichtshof hat entschieden, dass unzulässige Abschalteinrichtungen einen Sachmangel darstellen. (32.3.2019):
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/11331807-bgh-entscheidet-vw-diesel-schadensersatz-wichtigsten-antworten

In Hamburg bleibt das Dieselfahrverbot Diskussionsgegenstand. Hamburger Abendblatt, 23.3.2019, die Welt (22.3.2019):
https://www.abendblatt.de/hamburg/article216730513/CDU-fordert-Ende-der-Diesel-Fahrverbote-Behoerde-lehnt-ab.html
https://www.welt.de/regionales/hamburg/article190683953/Bundesverkehrsministerium-Hamburger-Diesel-Fahrverbote-sollen-ueberprueft-werden.html

Diesel-Werbung in Auto Motor Sport: Mercedes kommt noch in diesem Jahr mit dem G 400 d auf den Markt (21.3.2019):
https://www.auto-motor-und-sport.de/neuheiten/mercedes-g-400-d-staerkere-diesel-version-kommt-2019/

Benedikt Lux von den Grünen greift den Verkehrsminister Andreas Scheuer hart an - er wolle die Totalüberwachung der Autofahrer. Die Rede ist von der Kontrolle der Dieselfahrverbote per Kamera. rbb24 hat den Grünen interviewt (21.3.2019):
https://www.rbb24.de/politik/thema/2017/abgasalarm/beitraege/Diesel-Fahrverbote-Kamera-Kontrolle-Interview-Benedikt-Lux.html

Der Widerrufs-Joker bei Autokreditverträgen über Dieselfahrzeuge ist keine Option mehr, sondern gerichtlich gestoppt.
Bild (20.3.2019): https://www.bild.de/auto/service/service/auto-kredite-kein-widerrufs-joker-fuer-dreckige-diesel-60768940.bild.html
SWR (20.3.2019): https://www.swr.de/swraktuell/baden-wuerttemberg/stuttgart/Stuttgart-Entscheidung-im-Musterverfahren-gegen-Mercedes-Benz-Bank,meldung-27784.html

Focus online hält Diesel-Nachrüstungen für Euro-5-Diesel schon in der Überschrift für ein unkalkulierbares Risiko (20.3.2019):
https://www.focus.de/auto/news/abgas-skandal/hardware-fuer-euro-5-diesel-diesel-nachruestung-wird-fuer-kunden-zum-unkalkulierbaren-risiko_id_10475728.html

D​ie Berliner Morgenpost beschäftigt sich mit den Straßen, in denen künftig in Berlin ein Diesel-Fahrverbot gelten wird und mit den zu erwartenden Tempo-30-Zonen. Artikel mit Straßenkarte, 19.3.2019):
https://www.morgenpost.de/berlin/article216694837/Diesel-Fahrverbote-Diese-Strassen-koennte-es-treffen.html

Auch in Reutlingen drohen Diesel-Fahrverbote, (SWR, 19.3.2019):
https://www.swr.de/swraktuell/baden-wuerttemberg/tuebingen/Verwaltungsgerichtshof-gibt-Klage-der-Deutschen-Umwelthilfe-statt-Reutlingen-verliert-vor-Gericht-Reutlingen,stadt-reutlingen-unterliegt-100.html
Der Dieselticker beim Merkur zählt die Gesprächstermine, die Verkehrsminister Andreas Scheuer nicht mit den Grünen, Umweltverbänden etc, wohl aber mit Autokonzernen hatte (Das Update vom 17. März):

https://www.merkur.de/politik/diesel-stickoxid-grenzwerte-fahrverbote-in-deutschland-neue-regelung-kommt-zr-11761397.html

Die Situation in Berlin, rbb, 17.3.2019:
https://www.rbb24.de/politik/beitrag/2019/03/diesel-fahrverbote-unternehmensverbaende-appell-weickert.html

Die Wiederrufsklage beim Diesel-Mercedes, der auf Kredit gekauft wurde, sieht nicht erfolgversprechend aus, berichtet die FAZ am 16.3.2019:
https://www.faz.net/aktuell/finanzen/meine-finanzen/finanzieren/diesel-affaere-wenig-aussicht-auf-erfolg-fuer-musterklage-16092482.html

Nachrichten von der jüngsten Stuttgarter Diesel-Demo, Badische Neuese Nachrichten, 17.3.2019:
https://bnn.de/nachrichten/suedwestecho/hunderte-protestieren-gegen-diesel-fahrverbote-in-stuttgart

Hamburg will trotz der gesetzlichen Änderung der Grenzwerte am Fahrverbot festhalten, der NDR berichtet am 15.3.2019:
https://www.ndr.de/nachrichten/hamburg/Kerstan-bekraeftigt-Diesel-Fahrverbote-bleiben,diesel358.html

Die WAZ hingegen reagiert hoffnungsvoll - mit Blick auf NRW-Städte. Sie hält Fahrverbote für unwahrscheinlich (15.3.2019):
https://www.waz.de/politik/landespolitik/diesel-fahrverbote-nach-gesetzesaenderung-wohl-vom-tisch-id216667117.html

Die Handwerks-Zeitung nimmt sich ausführlich der nun folgenden Änderungen an (15.3.2019):
https://www.deutsche-handwerks-zeitung.de/bundestag-beschliesst-regeln-zum-umgang-mit-diesel-fahrverboten/150/3097/385274

Focus online berichtet ausführlich über die Beschlüsse des Bundestages (14.3.2019). Danach sollen Fahrverbote für ältere Diesel nur in Städten mit hoher Überschreitung der Stickoxidwert-Grenze gelten. Über die weiteren Wenn-Danns:
https://www.focus.de/auto/news/fuer-euro-6-und-nachgeruestete-modelle-bundestag-beschliesst-ausnahmen-fuer-diesel-fahrverbote_id_10455597.html

Der Spiegel (14.3.2019):
http://www.spiegel.de/auto/aktuell/diesel-fahrverbote-bundestag-beschliesst-ausnahmen-fuer-euro-6-diesel-a-1257946.html

In Stuttgart wird's jetzt kompliziert: Geplant wird das Diesel-Fahrverbot für Autos der Euro-Norm 5 ab 2020. Im Schnitt, so die Stuttgarter Zeitung, stießen diese Diesel mehr Stickoxide aus als Autos der Euro-4-Norm. Auswärtige mit einem Euro-4-Diesel dürfen schon jetzt nicht in die Stadt. Bericht vom 13.3.2019:
https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.fahrverbote-in-stuttgart-neues-gutachten-zu-euro-5-verbot-im-mai.63b12a0b-a575-402d-8567-3c46822bc82a.html

Der Focus berichtet über die Änderung im Immsissionschutzgesetz, die auf für Diesel der Euro-6-Norm zur Falle werden kann. Deutschland drohe ein Flickenteppich an Verboten (13.3.2019):
https://www.focus.de/auto/news/abgas-skandal/deutschland-droht-der-diesel-flickenteppich-neues-gesetz-ermoeglicht-fahrverbote-auch-fuer-euro-6-diesel_id_10446983.html

Nur mobile Geräte zur Diesel-Fahrverbot-Kontrolle. Überprüfung, nicht Überwachung ist die Devise der Koalition. Bericht bei heise.de, 12.3.2019 und "Die Rheinpfalz" (12.3.2019):
https://www.heise.de/newsticker/meldung/Diesel-Schwarz-Rot-einigt-sich-auf-Gesetzentwurf-zur-Fahrverbot-Ueberwachung-4332395.html

Die CDU in Stuttgart will, dass die Fahrverbote überprüft werden, Stuttgarter Zeitung 12.3.2019:
https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.diesel-fahrverbot-in-stuttgart-cdu-will-bestehende-fahrverbote-ueberpruefen.c8ed9b08-69f6-4742-a02c-54db685732dc.html

Die SPD will Diesel-Fahrer mit 1 Euro pro Tag beim Kauf von Bus- und Bahntickets unterstützen. Bericht in der HAZ, 12.3.2019 und in der "Welt", 12.3.2019:
http://www.haz.de/Nachrichten/Politik/Deutschland-Welt/Diesel-Debatte-SPD-will-Diesel-Fahrern-mit-OePNV-Tickets-fuer-einen-Euro-am-Tag-helfen
https://www.welt.de/newsticker/dpa_nt/infoline_nt/wirtschaft_nt/article190152919/SPD-will-bei-Diesel-Fahrverboten-OEPNV-Tickets-foerdern.html

Verkehrsminister Andreas Scheuer bekennt sich zum Diesel. Er würde einen gebrauchten Diesel kaufen, sagt er der Bild-Zeitung, die das Interview nicht nur in Wort und Bild, sondern gleich als Video vorführt (11.3.2019):
https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/1-jahr-groko-werden-wir-von-profis-regiert-herr-lindner-60591994.bild.html

Klägerin aus Görlitz bekommt Kaufpreis für Audi quattro zurück, berichtet der MDR (11.3.2019):
https://www.mdr.de/sachsen/bautzen/goerlitz-weisswasser-zittau/landgericht-goerlitz-diesel-vw-besitzerin-bekommt-kaufpeis-zurueck-100.html

Im Bundestag wird ein Gesetz geplant, dass Fahrverbote bei nur geringen Grenzwertüberschreitungen für unverhältnismäßig erklären soll. Die Stuttgarter Zeitung weiß mehr, 11.3.2019:
https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.neues-gesetz-wird-verabscheidet-hoehere-huerden-fuer-diesel-fahrverbote.d25192b3-b20d-4063-969b-0297175c0980.html

Auch die Süddeutsche Zeitung nimmt diese Pläne auf, beginnt aber mit den Fahrverbotskontrollen, die künftig nur stichprobenartig durchgeführt werden sollen. Koalitionsdiskussionen folgen (11.3.2019):
https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/diesel-fahrverbote-stichproben-datenspeicherung-1.4364014

Selbes Thema, Handelsblatt, 11.3.2019:
https://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/fahrverbote-koalition-will-ausnahmen-von-diesel-fahrverboten-ausdehnen/24088922.html?ticket=ST-1244315-vCx0cHblmaoWGH3rqxHx-ap3

wallstreet online rät noch einmal zum "Widerrufs-Joker" - gerade Kreditverträge beim VW-Autokauf wiesen gern schon mal Formfehler auf (10.3.2019):
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/11298407-widerrufsjoker-greift-vw-bank-diesel-zuruecknehmen

Diesel-Demo in Stuttgart: Kein Marsch, dafür aber Regen - und Hunderte Tapfere (Stuttgarter Nachrichten, 9.3.2019):
https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.diesel-demo-in-stuttgart-initiator-sakkaros-kuendigt-haertere-massnahmen-an.c5112d5d-9f10-48e2-9a6c-57d99368bafa.html

Hoffnung für Dieselfahrer in und durch Bonn: Die Bezirksregierung in Köln hat neue Berechnungen, aufgrund derer es schon ab nächstem Jahr keines Dieselfahrverbotes in Bonn mehr bedürfe. Diese Einschätzung muss allerdings erst noch das Oberverwaltungsgericht Münster teilen - im Juli. Der WDR berichtet am 8.3.2019:
https://www1.wdr.de/nachrichten/rheinland/fahrverbote-stickoxide-bonn-102.html

Hoffnung für alle anderen Dieselfahrer gibt es auch. T-online stellt einen dpa-Bericht ein über den bisher wohl höher erhofften Erfolg der Dieseltauschprämien - und deutet perspektivisch auf eine kommende, größere Rabattschlacht:
https://www.t-online.de/auto/technik/id_85377442/das-sind-die-nachteile-der-preisnachlaesse-fuer-alt-diesel.html

​Eine Gruppe von Lungenärzten fordert jetzt die Senkung der Stickoxid-Grenzwerte. Focus online darüber - und über mögliche Folgen (7.23.2019):
https://www.focus.de/auto/news/diesel-fahrverbote-nach-grenzwert-senkung-fahrverbote-kuenftig-in-96-staedten-moeglich_id_10419823.html

auch im GQ-Magazin (Gentlemen's Quarterly), 7.3.2019:
https://www.gq-magazin.de/auto-technik/autos/abgas-richtlinien-strenger-190307

Wallstreet online informiert darüber, dass auch der Nachfolgemotor des in Verruf geratenen VW-Motors eine Abschalteinrichtung eingebaut haben könne. Das hat Konsequenzen für mögliche Widerrufe, zu dem das Wallstreet Portal gleich in einem Video rät, wenn die Bedingungen des Kaufes passen:
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/11283284-diesel-skandal-vw-motor-ea-288-abschalteinrichtung-manipuliert

Der Verkehrsclub Deutschland kritisiert die Fahrverbots-Demonstranten in Stuttgart. Sie sollten lieber vor den Toren von Mercedes und VW demonstrieren. um eine kostenlose Nachrüstung ihrer Autos zu erreichen. Die Stuttgarter Zeitung berichtet (4.3.2019):
https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.verkehrsclub-deutschland-kritik-an-diesel-demos-in-stuttgart.79b5a94c-66af-4f9d-b3f7-afe22f3a301f.html
Gleichzeitig diskutieren die Fahrverbot-Gegner die Gründung einer Liste für die Kommunalwahl im Mai. Ebenfalls Stuttgarter Zeitung (4.3.2019):
https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.diesel-demo-in-stuttgart-ziehen-die-fahrverbotsgegner-in-den-kommunalwahlkampf.286208cd-6385-4c72-be70-1c86f92aa563.html

Die Bundesumweltministerin lässt Abgas-Messstationen überprüfen:
Rheinische Post: (3.3.2019): https://rp-online.de/leben/auto/diesel-fahrverbote-abgas-messstationen-kommen-auf-den-pruefstand_aid-35551907
Die Zeit (3.3.2019): https://www.zeit.de/mobilitaet/2019-03/stickoxide-svenja-schulze-abgas-messstationen-diesel-wolf-abschuss
FAZ (3.3.2019): https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/diesel-affaere/bundesumweltministerin-laesst-abgas-messstationen-ueberpruefen-16069590.html

In Stuttgart waren am Samstag wieder hunderte Dieselfahrverbot-Demonstranten auf der Straße (Stuttgarter Zeitung, 3.3.2019):
https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.demos-gegen-stuttgarter-diesel-fahrvervbote-afd-mann-nennt-fahrverbote-nazimethoden.557bf0a2-86d1-4ec3-adb6-125976fc1593.html

n-tv fragt bei Autoherstellern nach dem bisherigen Erfolg der Rabattprogramme. Doch das Modell "alter Diesel + Prämie = neuer Diesel" scheint nicht gut zu laufen (1.3.2019):
https://www.n-tv.de/wirtschaft/Sind-die-Diesel-Rabattprogramme-ein-Erfolg-article20883547.html

Die Stuttgarter Zeitung und Stuttgarter Nachrichten zählen Fahrverbots-Verstöße: Bislang 8000 Autos überprüft, 209 Verstöße, 5 Bußgeld-Bescheide (28.2.2019):

https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.diesel-fahrverbot-in-stuttgart-so-viele-dieselfahrer-mussten-schon-ein-bussgeld-bezahlen.5b65d22b-8058-45d4-b901-98c3579bd8b5.html
https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.diesel-fahrverbot-in-stuttgart-fuenf-bussgeldbescheide-fuer-dieselfahrer-ausgestellt.577cf544-0499-476c-ba8c-9f2af28bef65.html

Und hier noch die Zuversicht in Baden-Württembergs Kfz-Gewerbe (28.2.2019) - gemeint ist die Hoffnung, dass Fahrverbote der Diesel-5-Norm nicht flächendeckend ausgesprochen würden werden können:
https://www.kfz-betrieb.vogel.de/diesel-hoffnung-in-stuttgart-a-804528/

Opel-Chef Michael Lohscheller glaubt weiterhin an den Diesel, der Merkur vermeldet's, 28.2.2019:
https://www.merkur.de/politik/diesel-skandal-opel-chef-michael-lohscheller-wir-glauben-weiter-an-diesel-zr-11761397.html

Die Legal Tribune online kommt zu dem Schluss, dass zwar das BGH Hofffnungen geweckt habe, doch die meisten Dieselkläger wohl dennoch keinen Erfolg werden haben können (27.202019):
https://www.lto.de/recht/hintergruende/h/bgh-viii-zr225-17-hinweis-dieselskandal-mangel-unmoeglichkeit-haendler-hersteller-ersatzlieferung/

Artikel zum Dieselbeschluss des BGH:

Autohaus (27.2.2019):
https://www.autohaus.de/nachrichten/bgh-diesel-beschluss-in-voller-laenge-veroeffentlicht-2267681.html

Heilbronner Stimme (27.2.2019):
https://www.stimme.de/suedwesten/wirtschaft/wi/Bundesgerichtshof-veroeffentlicht-Diesel-Beschluss;art19071,4160615



"Im Januar 2019 wurden im Vergleich zum schwachen Vorjahresmonat mehr Diesel-Pkw zugelassen. Auch die Werte junger Gebrauchtwagen stabilisieren sich langsam, während die Nachfrage nach Euro 5-Dieseln sinkt."

Das Portal "Firmenauto", Artikel von Immanuel Schneeberger, 26.2.2019, Link zum vollständigen Artikel:
https://www.firmenauto.de/pkw-markt-in-deutschland-diesel-neuzulassungen-steigen-leicht-10707792.html

"Deutschland verliert sich im Diesel-Dickicht" - titelt die Welt heute (26.2.2019) und versucht im Vorhinein das Chaos und die zu erwartenden Klagen zu erahnen, die dann eintreffen, wenn der Wust an Ausnahmen und Wenn-Danns in Kraft tritt. Die EU-Kommission hatte in gleicher Richtung Stellung genommen:
https://www.welt.de/wirtschaft/article189404161/Dieselfahrverbote-Handwerker-und-EU-Laender-koennten-klagen.html

Die Stuttgarter Nachrichten verweisen auf ein Urteil des Europäischen Gerichtshofs, das zur Folge haben könnte, dass selbst neuen Dieselfahrzeugen ein Fahrverbot droht (25.2.2019):
https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.einspruch-gegen-gerichtsbeschluss-eu-verhindert-moegliches-fahrverbot-fuer-neueste-diesel.3385806b-04ae-4557-9bfd-2c4dca597efd.html

Mehr als 1000 Demonstranten trafen sich an diesem Samstag auf dem Stuttgarter Schlossplatz. Den Stuttgarter Nachrichten ist das eine Fotoserie von 11 Fotos wert, die der Fotograf mit Liebe ausgewählt hat (23.2.2019):
https://www.stuttgarter-nachrichten.de/gallery.diesel-fahrverbote-in-stuttgart-demo-fuer-den-diesel-erfaehrt-wieder-mehr-zulauf.d43f46eb-05b2-41dc-b8f8-a7739bbce5cf.html/id/816c3104-8a04-40e8-b91c-c54720e0a99e

Die Zeit diskutiert die Frage "Rauf mit dem Diesel-Grenzwert?" als Pro und Contra (22.2.2019):
https://www.zeit.de/2019/09/fahrverbot-stickoxid-schadstoff-grenzwerte-debatte-diesel/seite-2

Die Bild-Zeitung freut sich über das erste mögliche "Diesel-Verbot-Verbot" - es beträfe Hamburg und dort müsse möglicherweise das Fahrverbot in der Stresemannstraße wieder aufgehoben werden (22.2.2019):
https://www.bild.de/regional/hamburg/hamburg-aktuell/schon-in-drei-wochen-freie-fahrt-in-altona-das-diesel-verbot-verbot-60275524.bild.html

Und die Zeit stimmt in den Gesang zum Comeback des Diesel ein (20.2.2019):
https://www.zeit.de/2019/09/dieselfahrzeuge-abgas-debatte-zulassungen-steuervorteile
   

Der Merkur tickert weiterhin Diesel-Nachrichten - und widmet sich heute ausführlich dem Rechenfehler, der dafür gesorgt hat, dass als Bezugsgröße 6000 Menschen genannt werden, die 2014 wegen der Stickoxide eines zu frühen Todes gestorben sein sollen (20.2.2019):
https://www.merkur.de/politik/diesel-fahrverbote-drastischer-rechenfehler-bei-todesfall-studie-zr-11761397.html

In Stuttgart werden nun Bußgelder fällig - und die Stuttgarter Zeitung war quasi dabei (20.2.2019):
https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.diesel-fahrverbot-in-stuttgart-erstes-bussgeld-trifft-mamas-dieselauto.ccbab2a8-59b4-415c-ae5d-f03a11f67303.html

Noch mehr Rechenfehler? Die Tagesschau wift dem Umweltbundesamt vor, in einer Studie zu Todesfällen eine Formel falsch verwendet zu haben - und so unnötig Ängste zu schüren.
https://www.tagesschau.de/wirtschaft/umweltbundesamt-103.html

In Stuttgart hat sich jetzt die Landesregierungen auf Maßnahmen geeinigt, die die Stickoxid-Werte besser messen und verringern sollen. Der SWR berichtet:
https://www.swr.de/swraktuell/baden-wuerttemberg/Ziel-Weitere-Diesel-Fahrverbote-vermeiden-Deutlich-mehr-Stickoxid-Messstellen-in-Stuttgart-geplant,stickoxid-messstellen-stuttgart-100.html

Mehr Mess-Stellen in Stuttgart sollen jetzt für "sauberere" Messergebnisse sorgen. Die Stuttgarter Zeitung berichtet am 18.2.2019:
https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.fahrverbote-in-stuttgart-16-neue-messstellen-und-eine-busspur.4d84a214-8f96-4acc-8357-6c6432c4b5bb.html

Für alle, die auch den Überblick verloren haben, wenn's darum geht, was die EU-Kommission sagt und was die Diesel-Zukunft bringt: Die Berliner Morgenpost fasst am 17.2.2019 den Stand der Dinge zusammen - und lässt auch die Rechenfehler des Herrn Köhler nicht aus:
https://www.morgenpost.de/wirtschaft/article216431417/Diesel-Fahrverbote-Lungenarzt-verteidigt-Kritik-an-Grenzwerten.html

Oder ja, oder doch - oder vielleicht, vielleicht auch nein. Eine deutliche Information, wer, was und warum vom Dieselfahrverbot hält oder auch nicht, ist zurzeit eher schwer. Finden auch CDU und CSU, die sich uneinig sind. Die Welt fasst zusammen am 17.2.2019, 0 Uhr:
https://www.welt.de/wirtschaft/article188915089/Diesel-Streit-wegen-Gesetzesaenderung-gegen-Fahrverbot.html

An diesem Samstag waren die Veranstalter der Diesel-Demo in Stuttgart ein wenig enttäuscht, da die Teilnehmerzahlen leicht zurückgegangen sind. Die Stuttgarter Zeitung gibt 500 Teilnehmer an (16.2.2019):
https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.sinkende-teilnehmerzahlen-bei-diesel-demo-fahrverbots-gegner-demonstrieren-in-stuttgart.918a3e78-d225-4d45-bb70-44febc18cefe.html
auch in der Welt (16.2.2019):

Jean Pütz wettert gegen E-Autos, gegen Diesel-Fahrverbote und gegen Maischbergers Sendung zum Fahrverbot. Das alles notiert mit Freuden die WAZ am 16.2.2019:
https://www.derwesten.de/panorama/diesel-fahrverbot-jean-puetz-wettert-gegen-e-autos-id216446209.html

Und wieder im Rückwärtsgang: Die GroKo nimmt ihre Ankündigungen, die Stickoxid-Grenzwerte zu erhöhen, schon wieder zurück (15.2.2019):
https://www.n-tv.de/politik/Regierung-haelt-an-Diesel-Grenzwerten-fest-article20859713.html
https://www.br.de/nachrichten/deutschland-welt/stickoxid-grenzwert-fuer-diesel-fahrzeuge-groko-rudert-zurueck,RI9REz4https://www.tagesspiegel.de/wirtschaft/stickoxide-regierung-weist-bericht-ueber-laschere-grenzwerte-fuer-diesel-zurueck/23991740.html


Die GroKo hat die Grenzwertdiskussion wieder aufgenommen - und könnte ihn anheben. Die Tagesschau (15.2.2019) berichtet:
https://www.tagesschau.de/inland/groko-stickoxid-diesel-101.html

Und der Münchener Merkur tickert die EU-Kommissions- und GroKo-Diesel-Nachrichten mit Uhrzeitangaben. Denn sonst kann kein Mensch mehr wissen, welche neueste Nachricht nun welche allerneueste Nachricht toppt (15.2.2019):
https://www.merkur.de/politik/diesel-plant-regierung-lockerung-grenzwerte-fuer-dieselfahrzeuge-zr-11761397.html

Der Lungenfacharzt Dieter Köhler räumt Rechenfehler ein, bleibt aber bei seiner Grundthese. Nicht nur die Tagesschau berichtet (14.2.2019):
https://www.tagesschau.de/inland/lungenarzt-koehler-101.html

auch die WAZ (14.2.2019):
https://www.derwesten.de/panorama/diesel-streit-lungenfacharzt-koehler-gibt-rechenfehler-zu-id216444323.html

Handelsblatt (14.2.2019):
https://www.handelsblatt.com/technik/medizin/abgas-debatte-grenzwert-papier-der-lungenaerzte-enthaelt-offenbar-schwere-rechenfehler/23986318.html?ticket=ST-278146-tJaEftf3tmjEhbbJ0oLm-ap3

.... um nur einige Titel zu nennen ....

Der Merkur stimmt in den Auferstehungsgesang für den Diesel ein (13.2.2019):
https://www.merkur.de/politik/diesel-feiert-unglaubliche-auferstehung-und-stoppt-abwaertsspirale-zr-11761397.html

Das Oberverwaltungsgericht Münster wird im Sommer die Urteile zum Dieselfahrverbot in Aachen, Köln und Bonn sprechen (WDR 13.2.2019):
https://www1.wdr.de/nachrichten/rheinland/dieselfahrverbot-ovg-urteile-aachen-koeln-bonn-sommer-100.html

Kein Diesel-Fahrverbot in Wiesbaden (13.2.2019):
https://www.weser-kurier.de/deutschland-welt/deutschland-welt-wirtschaft_artikel,-kein-dieselfahrverbot-in-wiesbaden-_arid,1806410.html
https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/diesel-fahrverbote-kommen-nicht-in-wiesbaden-16038991.html

Die "Welt" verkündet vollmundig die Auferstehung des Diesel (13.2.2019):
https://www.welt.de/wirtschaft/article188700577/Diesel-erobert-Marktanteile-zurueck-Die-unglaubliche-Auferstehung.html

In Wiesbaden wird heute (13.2.2019) über ein Diesel-Fahrverbot entschieden:

https://www.verlagshaus-jaumann.de/inhalt.hessen-entscheidung-ueber-diesel-fahrverbot-in-wiesbaden.776494d1-7948-46b3-8e1a-2e6e9795199f.html

Starke Sprüche haben die Stuttgarter Nachrichten gesammelt. Neben Winterkorn und Stadler müsse man auch Zellen freihalten für Resch, Hermann und Konsorten, heißt es da von Seiten der CDU-Mittelstandtsvereinigung (12.2.2019):
https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.fahrverbot-cdu-verband-will-hermann-im-gefaengnis-sehen.a56cb60d-fb0e-4bda-95b1-bc400e07db21.html

Wallstreet-online berichtet, dass wegen eines EU-Urteils auch Diesel-Autos der Euro-Norm 6 ein Fahrverbot drohen könnte (9.2.2019):
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/11231481-vw-audi-mercedes-bmw-euro-6-diesel-kragen

Diesel- und Gelbwesten-Demo am Samstag, Berichte vom 20.2.2019:
https://de.sputniknews.com/gesellschaft/20190210323903937-diesel-fahrverbote-gelbwesten-stuttgart/
https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.diesel-demo-am-neckartor-demo-initiator-ungluecklich-ueber-polizei-entscheidung.75d10331-0058-433f-8a36-ff3023a93884.html
https://www.swr.de/swraktuell/baden-wuerttemberg/Proteste-von-Parteien-und-Gegnern-Diesel-Fahrverbote-Stuttgart-geht-wieder-auf-die-Strasse,diesel-demo-stuttgart-100.html

"Bürger revoltieren gegen Diesel-Fahrverbote" - titelt heute (9.2.2019) die Hannoversche Allgemeine Zeitung (HAZ):
http://www.haz.de/Nachrichten/Politik/Deutschland-Welt/Buerger-revoltieren-gegen-Dieselfahrverbote

Außerdem berichtet die HAZ über einen neuen Plan der Grünen: Ein milliardenschwerer Geldtopf, der zur Finanzierung der vom Dieselfahrverbot betroffenen Autofahrer eingesetzt wird, beispielsweise für kostenlose Fahrkarten für Bus und Bahn (9.2.2019):

http://www.haz.de/Nachrichten/Politik/Deutschland-Welt/Sonderfonds-gefordert-Gruene-wollen-Diesel-Fahrern-Tickets-fuer-Bahn-und-Bus-spendieren


Heute nimmt sich auch das Ärzteblatt des Diesels an: "Große Mehrheit gegen Diesel-Fahrverbot" titelt sie am 8.2.2019:
https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/100996/Grosse-Mehrheit-gegen-Diesel-Fahrverbote-bei-Grenzwertueberschreitung
Der selbe dpa-Artikel auch in der Welt:
https://www.welt.de/newsticker/news1/article188447673/Gesundheit-Grosse-Mehrheit-gegen-Diesel-Fahrverbote.html

Die Finanznachrichten beobachten einen drastischen Anstieg der Steuern auf Diesel in Europa:
https://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2019-02/45916471-drastischer-anstieg-der-steuern-auf-diesel-in-europa-259.htm

n-tv stellt heute (7.2.2019) ein Interview mit dem Stuttgarter Diesel-Demo-Organisator online:
https://www.n-tv.de/politik/Ich-protestiere-fuer-die-kleinen-Leute-article20845945.html

Einen ganz neuen Weg geht man in Kiel: Dort wird ein Luftstaubsauger getestet, der die Luft ansaugen und reinigen soll (6.2.2019, Die Welt und Bild):
https://www.welt.de/regionales/hamburg/article188350603/Diesel-Abgase-Erstes-Luftreinigungsgeraet-zum-Test-in-Kiel-aufgestellt.html
https://www.bild.de/regional/hamburg/hamburg-aktuell/um-diesel-abgase-zu-reinigen-luftstaubsauber-in-kiel-aufgestellt-59984828.bild.html

Die Stuttgarter Zeitung berichtet über 9 Parlamentarier, die am Samstag gegen Fahrverbote auf die Straße gehen wollen (6.2.2019); https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.fahrverbote-abgeordnete-demonstrieren-fuer-den-diesel.bfd98f6c-9f61-4481-829a-ba120a2290f9.html

Die Stuttgarter Nachrichten titeln: Grüne stellen Verzicht auf Diesel-Fahrverbot in Aussicht (5.2.2019):

Die Bild besucht einen Autofriedhof in Norderstedt - und findet natürlich fahrtüchtige Diesel in größerer Zahl:

In Stuttgart sorgt bessere Luft dafür, dass sich der CDU-Landes und Vizeregierungschef Thomas Strobl dafür einsetzt, dass für Dieselautos der Euro-5-Norm kein Fahrverbot ausgesprochen wird. 


Heute (5.2.2019) geht's deutlich weiter: Scheurer hält Dieselautos für unverzichtbar berichtet der Deutschlandfunk:https://www.deutschlandfunk.de/verkehrsminister-scheuer-der-diesel-hat-eine-zukunft.1939.de.html?drn:news_id=973509

Auch der Merkur berichtet hoffnungsvoll (4.2.2019):
https://www.merkur.de/politik/diesel-fahrverbote-scheuer-macht-diesel-fahrern-hoffnung-umfrage-zeichnet-deutliches-bild-zr-11535323.html


Der Verkehrsminister Andreas Scheuer fordert Länder und Kommunen auf, gegen (drohende) Fahrverbote Widerstand zu leisten. Die Presse berichtet gern und umfangreich:

Tagesschau:
https://www.tagesschau.de/inland/scheuer-fahrverbote-101.html
Spiegel:
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/diesel-fahrverbote-andreas-scheuer-raet-staedten-zum-widerstand-a-1251339.html

Merkur (4.2.2019):
https://www.merkur.de/politik/diesel-fahrverbote-scheuer-plant-drastische-massnahmen-breitseite-von-heute-show-zr-11535323.html

Die Kehrseite: Scheuers Furcht vor Gelbwesten-Diesel-Demos in Deutschland:

https://www.morgenpost.de/politik/article216353873/Fahrverbote-Minister-Scheuer-raet-Kommunen-zum-Widerstand.html
Berliner Morgenpost (3.2.2019): https://www.morgenpost.de/politik/article216353873/Fahrverbote-Minister-Scheuer-raet-Kommunen-zum-Widerstand.html
Sputnik (3.2.20199:
https://de.sputniknews.com/panorama/20190203323819422-dieselfahrverbote-scheuer-massenproteste-autofahrer/

Nachrichten über die Diesel-Demos in Stuttgart:

Augsburger Allgemeine (3.2.2019): „Hunderte bei Gelbwesten-Demos für den Dieselmotor"
https://www.augsburger-allgemeine.de/wirtschaft/Stuttgart-Hunderte-bei-Gelbwesten-Demo-fuer-den-Dieselmotor-id53376631.html

Badische Zeitung (3.2.2019): „Gelbwesten gegen Dieselfahrverbot":
http://www.badische-zeitung.de/suedwest-1/gelbwesten-gegen-diesel-fahrverbot--165701775.html

Handelsblatt (3.2.2019): „Ein Porsche-Mitarbeiter ist der Kopf der Gelbwesten in Stuttgart"
https://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/ioannis-sakkaros-ein-porsche-mitarbeiter-ist-der-kopf-der-gelbwesten-in-stuttgart/23937874.html?ticket=ST-650077-P9zIcBm9DTZfKUkIXWAc-ap3

Bild (2.2.2019): „Dieser Mann bringt die Diesel-Wut auf die Straße"
https://www.bild.de/politik/ausland/politik-ausland/gegen-fahrverbote-dieser-mann-bringt-die-diesel-wut-auf-die-strasse-59888050.bild.html

Focus online (1.2.2019): Diesel-Fahrverbote treiben 1200 Menschen auf die Straße
https://www.focus.de/politik/deutschland/es-geht-hier-um-eine-regierung-die-uns-verarscht-diesel-fahrverbote-in-stuttgart-treiben-1200-menschen-auf-die-strasse_id_10262311.html

Die Plausibilität der für 2018 gemessenen Luftwerte stellt der Focus infrage, denn manches, was ein Wert genannt wird, scheint dem Modell zu entspringen (Focus, 2.2.2019):

"Köln verzichtet aufs Fahrverbot" titelt das Portal kfz-Betrieb großspurig nach der heutigen (1.2.2019) Veröffentlichung des Kölner Luftreinhalteplans
https://www.kfz-betrieb.vogel.de/koeln-verzichtet-auf-diesel-fahrverbote-a-795652/
Die Bild-Zeitung ist da tatsächlich etwas vorsichtiger: "Doch keine Diesel-Fahrverbote für Köln" fragt sie. Die Frage ist nicht nur rhetorisch, denn die Bezirksregierung hält Fahrverbote zwar für unnötig, doch ist das gewiss nicht das Ende der Diskussion. Das setzt womöglich das Oberverwaltungsgericht.
https://www.bild.de/regional/koeln/koeln-regional-politik-und-wirtschaft/neuer-luftreinhalteplan-doch-keine-diesel-fahrverbote-fuer-koeln-59882298.bild.html
Nicht nur Kölner werden umfangreicher im Kölner Express informiert:
https://www.express.de/koeln/neuer-luftreinhalteplan-bezirksregierung--keine-fahrverbote-fuer-koeln-31971248

Die Düsseldorfer haben mit einem Luftreinhalteplan begonnen, in dem 60 Maßnahmen auch dafür sorgen sollen können, ein Dieselfahrverbot zu vermeiden. Köln stellt seine Pläne heute noch vor. Der WDR berichtet (1.2.2019):
https://www1.wdr.de/nachrichten/rheinland/luftreinhalteplan-duesseldorf-tritt-in-kraft-100.html
Nordrhein-Westfalens Umweltministerin Ursula Heinen-Esser war schon gestern guter Dinge (31.1.2019):

Die Stuttgarter stellen mit Erstaunen fest, dass in München die Luft reiner ist an Stellen, die sonst mit Stuttgart vergleichbar sein. Gelöst ist dieses Rätsel nicht - zu lesen in der Stuttgarter Zeitung  (31.1.2019):
https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.dieselfahrverbot-pruefender-blick-nach-muenchen.ef299818-dc87-436d-abf4-b6ee7e1c59c2.html

Das ZDF holt zum Gegenschlag aus: Frontal 21 hat einem Großteil der 100 Lungen-Unterschriften-Diesel-Ärzten einen Fragebogen zugeschickt, mit dem die Sachkenntnis der Ärzte erhoben werden sollte. Das Ergebnis ist vielleicht nicht repräsentativ - aber auf jeden Fall negativ (30.1.2019)
https://www.zdf.de/nachrichten/heute/aerzte-unterschriften-gegen-diesel-grenzwerte-zweifel-an-fachkompetenz-100.html

In Stuttgart sind neue Dieselautos in der Käufergunst von 32,3 auf 31,7 Prozent gesunken. Dieser Unterschied ist der Südwestpresse Anlass für eine Verkaufsstatistik (29.1.2019):

https://www.swp.de/suedwesten/staedte/stuttgart/neue-diesel-sinken-in-kaeufergunst-29310187.html

Der Diesel boomt - als Gebrauchtwagen in Osteuropa. Es berichten alle großen Tageszeitungen online von Bild über Spiegel bis zur FAZ, hier nur eine kleine Auswahl:

https://www.bild.de/auto/auto-news/auto-news/von-wegen-krise-alte-diesel-fahren-in-osteuropa-weiter-59800050.bild.html
http://www.spiegel.de/wirtschaft/diesel-viele-gebrauchtwagen-werden-nach-osteuropa-weiterverkauft-a-1250313.html
https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/diesel-affaere/dieselfahrverbot-viele-alte-diesel-landen-im-osten-16011768.html

Die Stuttgarter Nachrichten berichten, Regierungssprecher Steffen Seibert verspreche wissenschaftliche Klärung der Diesel-Lungenärzte-Frage. Hintergrund ist auch: Internationale Lungenärzte widersprechen der deutschen 100er-Gruppe:
https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.fahrverbote-regierung-moechte-klaerung-von-aerzte-einschaetzungen-zu-diesel.0ea7c679-eb87-44a7-996b-4fad4fec80a7.html

Diesel-Debatte bei Anne Will. Die Westfälische Rundschau titelt: "Ärzte gehen im Diesel-Streit aufeinander los" (28.1.2019) -
https://www.wr.de/kultur/fernsehen/anne-will-aerzte-gehen-im-diesel-streit-aufeinander-los-id216309541.html

Verkehrsminister Andreas Scheuer kündigt an, dass die Grenzwerte für Feinstaub hinterfragt werden müssten. Damit reagiert er auf die Kritik von mehr als 100 Lungenärzten. Die "Welt" berichtet:
https://www.welt.de/politik/deutschland/article187775200/Feinstaub-Scheuer-zieht-Konsequenzen-aus-Aerzte-Kritik-an-Grenzwerten.html#Comments

1200 Demonstranten, teilweise in gelben Westen, demonstrierten am Samstag in Stuttgart gegen das Dieselfahrverbot.

Die Stuttgarter Nachrichten und die Stuttgarter Zeitung haben auf Youtube einen Demo-Ausschnitt hochgeladen (links):

Den Spielraum zwischen EU-Recht und Grenzwerten lotet das ZDF anlässlich des tagenden Verkehrsgerichtstages aus - der Online-Artikel informiert ausführlich, die Filmnachricht (2 Minuten) geht vor allem auf Köhlers Kritik ein (23.1.2019):
https://www.zdf.de/nachrichten/heute/verkehrsgerichtstag-diskutiert-diesel-fahrverbote-100.html

Die Bild titelt heute (24.1.2019: Rolle rückwärts - Kommt jetzt das Verbot fürs Diesel-Fahrverbot?
https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/rolle-rueckwaerts-kommt-jetzt-das-verbot-fuers-diesel-fahrverbot-59724874.bild.html

Ab heute (24.1.2019) gewährt VW Euro-4 und Euro-5-Dieselfahrern eine Umtauschprämie, wenn sie gegen neue oder junge Gebrauchtwagen tauschen. Das Angebot gilt bundesweit und unabhängig von Fahrverboten, berichtet die Tagesschau:
https://www.tagesschau.de/wirtschaft/vw-diesel-111.html

Mehr als 100 Lungenärzte zweifeln die Diesel-Grenzwerte an und haben ein Positionspapier entwickelt. Das ZDF berichtet (23.1.2019):
https://www.zdf.de/nachrichten/heute/lungeaerzte-bezweifeln-dieselgrenzwerte-100.html

Die "Welt" titelt: "Hatz auf Selbstzünder" - und fragt im Kommentar, wieso der Umweltretter zum Umweltschänder abgewertet werden konnte (23.1.2019)::

Ab 2030 will Schweden keine Autos mit Verbrennungsmotoren mehr zulassen, berichtet die Zeit (21.1.2019):
https://www.zeit.de/mobilitaet/2019-01/verbrennungsmotor-schweden-benziner-diesel-klimaschutz-elektroauto



Fahrverbote für Ludwigsburg)

Keine Diesel-Fahrverbote in Düsseldorf geplant

Pro-Diesel-Demo - jeden Samstag in Stuttgart:

"VW will bundesweite Tauschprämie für ältere Diesel anbieten"

Kommentar in Echo24
Christoph Ostheimer hat Post bekommen. Das Kraftfahrt-Bundesamt fordert ihn auf, sich ein neues Auto zu kaufen. Sein Kommentar findet sich nun hier:

AKK zweifelt Wirksamkeit von Diesel-Fahrverboten an
FAZ, 14.1.2019​:  AKK wirft Umwelthilfe „Kreuzzug" gegen Diesel vor
https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/diesel-affaere/cdu-chefin-akk-wirft-umwelthilfe-kreuzzug-gegen-diesel-vor-15987769.html

Stuttgart: Lagebericht, Alltag mit Fahrverbot, Demo


Stuttgarter Nachrichten, 11.1.2019

https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.diesel-fahrverbot-in-stuttgart-endstation-umweltzone-fuer-die-dieselfahrer.9ddeae33-7f5b-4f6a-8738-e5346ad0d606.html

In NRW wendet sich die Regierung hin und her – im Moment wieder hin zu den Diesel-Fahrverboten:

Die Rheinische Post, 11.1.2019
https://rp-online.de/nrw/nrw-haelt-diesel-fahrverbote-ploetzlich-doch-fuer-moeglich_aid-35571715

Der General-Anzeiter, 11.1.2019:
http://www.general-anzeiger-bonn.de/news/politik/NRW-schlie%C3%9Ft-Diesel-Fahrverbote-nicht-mehr-aus-article4015124.html

Die Bundesregierung will nicht flächendeckend mit Hardware-Nach- und -Umrüstung arbeiten:

Transport online (11.1.2019):
https://transport-online.de/news/scheuer-legt-gesetz-fuer-diesel-nachruestung-vor-13335.html

Heilbronn, Droht Dieselfahrverbot? (Antwort: wohl eher nicht)

echo 24, 11.1.2019
https://www.echo24.de/heilbronn/heilbronn-diesel-fahrverbot-stuttgart-massnahmen-stadt-11132494.html

Hamburg: Trotz Diesel-Fahrverbote keine besseren Werte

Die Welt, 10.1.2019
https://www.welt.de/regionales/hamburg/article186873276/Diesel-Fahrverbot-Der-Null-Effekt-fuer-Hamburgs-Luftqualitaet.html

Die Welt kommentiert – und zählt dabei die schwarzfahrenden Dieselautos auf:
https://www.welt.de/print/welt_kompakt/hamburg/article186891094/Dicke-Luft-und-Diesel-Aerger.html

Der NDR, 10.1.2019:
https://www.ndr.de/nachrichten/hamburg/Trotz-Diesel-Fahrverbot-nicht-weniger-Stickoxide,stickoxid138.html

Pro-Diesel-Demo in Stuttgart am 11.1.2019:

Stuttgarter Nachrichten, 10.1.2019:
https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.diesel-fahrverbot-in-stuttgart-demo-fuer-den-diesel-am-neckartor.ec0293f2-acfa-4275-a155-ef9b10aec412.html

Stuttgarter Zeitung, 10.1.2019:
https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.diesel-fahrverbot-in-stuttgart-demo-fuer-den-diesel-am-neckartor.63e6abf3-6b08-4dd8-a9d0-29ee393fe0ab.html


Diagnose Tuberkulose - Artikel zum Welttuberkulose...
Grippe-Ticker - aktualisiert am 23.3.2019 - 275 Gr...

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Montag, 25. März 2019

Neueste Kommentare

Mechthild Eissing Befristete Verträge in der Charité
22. März 2019
Die Charité will die befristeten Verträge weiterhin behalten, berichtet die Berliner Morgenpost am 2...
Mechthild Eissing Ausfallhonorare - rechtens oder nur gerecht?
22. März 2019
In Niedersachsen nehmen Ärzte vermehrt Ausfallhonorare, berichtet der NDR (22.3.2019): https://www.n...
Mechthild Eissing "Charité" - der Serie zweiter Teil beginnt heute
21. März 2019
Das Museum der Charité zeigt ab Freitag bis Februar 2020 eine Ausstellung über Ferdinand Sauerbruch....
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen