Medicusplus und HZV: Ist integriert und kein Anhängsel! Nur so geht’s!

externe Geräte

Die GDT-Geräteanbindung ermöglicht die standardisierte Anbindung medizinischer Geräte in der Praxis.

sonogeraetMEDICUSplus bietet Unterstützung bei der Auswahl der Geräte und der gewünschten Untersuchung an. MEDICUSplus dokumentiert den Behandlungsraum und den Standort. Die Anbindung lässt unterschiedliche Parameter zu, um auch  "Exoten" anzubinden. Der jeweils entsprechende Viewer kann hinterlegt werden.

Für die Datenübernahme können Datensätze, aber auch einzelne Felder hinterlegt werden.

Die Anbindung bildgebender Geräte erfolgt über die Worklist. Sie erfolgt schon frühzeitig, nämlich bereits in der Terminplanung. Beim Aufruf aus dem Planer wird der DICOM-Auftrag validiert und steht somit an den Modalitäten direkt zur Verarbeitung zur Verfügung. Die Rückmeldung erfolgt über den MEDICUSplus-Server.

Schon nach der ersten Serie wird der Auftrag in der Worklist grün markiert, um dem Arzt davon in Kenntnis zu setzen. Ab diesem Zeitpunkt kann auf die Bilder im PACS zugegriffen und der Arztbrief direkt geschrieben oder diktiert werden.